In liebevoller Dankbarkeit an Vera F. Birkenbihl

Vera Felicitas Birkenbihl (1946-2011) über ihr Gottesbild:

 Für mich gab es eine ursprüngliche Kraft, die ich mir ähnlich wie ein Feld vorstelle, welche der Ursprung war, dem das gesamte Universum „entsprang”. Diese Vor-stellung ist unabhängig davon, ob unsere Welt eine bewußte Schöpfung darstellt oder ob Sie beiläufig „entstand”, während diese Kraft sich mit etwas anderem befaßte, was unser Vorstellungsvermögen vollkommen übersteigt (so daß es für uns undenkbar ist).

Aber diese Gotteskraft ist für mich auch eine Art Seele des Universums, die sich mit diesem entfaltet und somit (wie andere Lebewesen auch) eine ständige Weiter-Entwicklungerleben darf.
Diese evolvierende Gotteskraft wäre heute komplexer als vor vier Milliarden oder vor 250 Millionen Jahren.

Auch gefällt mir die Vorstellung, alles Geschaffene wurde von Gott geschaffen und muß demzufolge Teil haben an seiner Göttlichen Natur.
(„Neulich sagte Gott zu mir“)

Vera F. Birkenbihl, Freundin, Vorbild, Mentor
Vera F. Birkenbihl, Freundin, Vorbild, Lehrer, Mentor

Wer ist diese Grande Dame bloß?

Es war wohl im Jahr 2000. Lese immer wieder in Management-Büchern, Lern-Ratgebern (Kreativität, Photo-Reading, Master Learning u.v.m.), Psychologie (Kommunikation, NLP…), Lebenshilfe (Brian Tracy, Anthony Robbins, Erfolgsliteratur) und spiritueller Literatur. (Eckart Tolle, LOL²A Prinzip…).
Die Bücher sind allesamt geschmückt und geadelt mit Vorworten und/oder dem Vermerk „Empfehlung von Vera F. Birkenbihl„)

  • Höchst bezahlte Management Trainerin,
  • vielfache Bestsellerautorin,
  • Coach der Management-Elite

erster Kontakt

Musste auch immer wieder Vorträge an der Uni halten, so holte ich mir ihren Rhetorik-Kurs und das Kommunikations-Training. Und hatte Fragen. Über ihre Wandzeitung gab sie ihren zigtausenden Lesern die Möglichkeit sich persönlich coachen zu lassen.

Vom ersten Telefonat über Gemeinsamkeiten zur Freundschaft

Und sie rief mich doch glatt an. Lernten einander kennen und für meine Mutter und mich wurde sie so über die Jahre  eine „Freundin der Familie„. und ich ihr „Versuchskaninchen“, an dem sie Vorträge übte, aber auch privat stundenlang sprachen von Star Trek, und Hunderten anderen Themen.
Ich sah mir praktisch ALLE Ihre Videomitschnitte und zT exklusiven Seminare an, durfte daraus lernen, las Ihre Bücher wieder und wieder.

A Sorcerer’s apprentice

Nach unserem ersten Treffen am Chiemsee 🙂 (ich durfte sogar in ihr Birkenbihl-Mobil ihr rollendes Hotel) und wohl über die Jahre Hunderten stundenlangen Telefonaten (später skype), durfte ich nunmehr auch den Posten eines „Praktikanten“ bekleiden.
Konnte so mit ihr arbeiten, die neuesten Lern/Coaching Techniken üben, noch bevor sie veröffentlicht und einer Elite zugänglich gemacht wurden.
Durfte mitmachen bei Seminaren, die ich mir niemals hätte leisten können. Lernen, beitragen, … (in Intelligente Partyspiele ist sogar ne ganzseitige Zeichnung von mir Star Trek DS9 :-))

Können Sie sich vorstellen wie immens spannend solche langen Gespräche sein können? Mit einem Menschen den Sie nicht nur sehr mögen, sondern der zu so vielerlei Themen wunderbar inspirierende Gedanken hat.

HIGH on learning

Nun erlebe ich mich, lese zig Bücher parallel, schau Wissens-TV, höre wann immer ich zeit finde, Vorträge, Seminare, bin lern-süchtig. 🙂

und der sich nie erhebt. einer der Hauptanliegen von vfb ist EMPOWERMENT. Dem einzelnen das eigene Talent, sein Repertoire zugänglich und erweiterbar zu machen. Die richtigen Denk-Anstöße zu geben.

„Glaub an Deine Grenzen und sie gehören Dir.”
(Bach, Richard: Möwe Jonathan)

Hierzu haben wir das Spiegelneuronen wiki, in dem wir VORBILDER vorstellen an denen wir uns alle orientieren sollten/könnten (mitmachen hier!)

Das eigene Potenz-ial wieder leben

Und denen die es nicht so leicht haben Zugang zu schaffen, das eigene Potential zu LEBEN!

Wenn der Tod Nähe schafft

Nach dem schmerzvollen Tod meiner mir eng verbundenen Mutter war vfb immer wieder da, hat mich ermutigt, gefördert, mit sinnvollen Aufgaben beschäftigt, Trost gegeben, erzählt von ihren schweren Tagen nach dem Tod ihres Vaters, dem großen Michael Birkenbhl („Train the Trainer“). Und wie sie wieder zu Kräften kam.

Zig zig Telefonate in 2010/2011 haben uns einander näher gebracht, mich an geschoben in eine neue Richtung. voll Vertrauen in mich und mein Potential.
Wie Sie es auch, aganist ALL ODDS geschafft haben.

Nicht immer einfach, aber liebevoll und gut

Manche mögen Sie als aggressiv oder *schwierig*, unangepasst, ANDERS betiteln, doch haben die niemals hinter diese von Asperger-Autismus geprägte Oberfläche  geblickt.

Danke
Das größte Geschenk war mir der Heilige Abend 2010. Es waren wohl vier Stunden, die sie mir an diesem (ohne Familie) sehr schweren Tag geschenkt hat, …

*Tränen in den Augen* DANKE Frau Birkenbihl.
Mögen Sie nun friedlich zu Liebe finden, Danke.
Für all die Stunden die Tage, die Jahre, den Lebens-Mut.
Ein Engerl auf Erden eine richtige Freundin, Mentorin.
Danke
sorry mir rinnen dzt Tränen die Wange herunter.

Alles Selbstmitleid, dass ich nun nicht mehr Sie haben darf, Ihre Ideen, Ihre Worte, Ihre aufbauenden Energien.

Noch vor kurzem sprachen wir zwei miteinander. Ich hätte mich sehr gut entwickelt, werde als Birkenbihl Trainer und Coach arbeiten. Und Sie mich begleiten, als Mentorin.
Gemeinsam weiter forschen, sogar DVD- und Buchprojekte planten wir.
und gehirn-gerecht Wissen verpacken. Nun ist es anders.

Sie bleiben mir eng verbunden.
Ich werde Ihre Ideen weiter tragen.
Menschen darin ausbilden, damit weiterhelfen
Versprochen

An alle die ich über vfb kennen lernen durfte, schreiten wir gemeinsam voran, bewahren und verbreiten ihr Erbe.
alles Liebe für Sie.
Gern auch Kontakt via

PFLICHT! ::

8 Gedanken zu „In liebevoller Dankbarkeit an Vera F. Birkenbihl“

  1. Fr. Vera F. Birkenbihl,
    ich habe einige Referate von ihr angeguckt.
    Eine fenomenale Persönlichkeit mit einer subtile Austrahlung von Wärme.
    Schade, dass sie nicht die gebührende Aufmerksamkeit der deutschen Medien bekommen hat.
    Sie hätte gewiss viele Gedanken und Meinungen verändert.

  2. Ihre Ausführung über das NeuroPricing stand auf einmal in meinen facebook-Neuingkeiten und so bin ich auf Ihre Seite gekommen. Für mich war Frau Birkenbihl plötzlich nicht mehr präsent, jetzt – dank Ihnen – aber wieder. Danke dafür. Ganz sicher: Frau Birkenbihl hat meine Denkungsweise positiv beeinflusst und die Bücher von ihr stehen im Bücherschrank und immer wieder greife ich darauf zurück. Natürlich habe ich auch Bücher von ihr zusätzlich gekauft und an meine Kinder verschenkt. Wertvolle Geschenke für das Leben. Jetzt habe ich mich bei Ihnen angemeldet und wieder den „Birkenbihl-Kreis“ gesc hlossen. Sehr gut und danke!

  3. Nie vergessen…man sieht sich zweimal…und wenn es auch nach dem Leben ist. Es geht nichts verloren…..

  4. Es ist wirklich schade, dass diese Frau gestorben ist. Sie hat mir viele Impulse für meine Arbeit gegeben und es tut mir auch leid für dich, dass du eine gute Freundin verloren hast, die dir die Freude am Lernen gegeben hat. Ich hoffe, dass du in ihrem Sinne weitermachen kannst.

    Alles gute, wünscht dir Norman.

  5. Schöne Zeilen … danke, dass Sie sie veröffentlicht haben. Ich kannte Frau Birkenbihl aus ihren Büchern, bis isch sie im März letzten Jahres über mein NLP-Master-Modelling-Projekt persönlich kennengelernt habe. Ich habe ich Schreibstrategie modelliert und so viel gelernt, so viel darüber hinaus … ich lerne immer noch daran. Sie hat mir so viel geschenkt. Sie ist fast jeden Tag in meinen Gedanken und das nicht nur, weil ich ihre Ergebnisse in meinen Seminaren und Coachings einfließen lasse… morgen wäre das nächste Kamin-Gespräch … Der Termin ist in meinem Kalender immer noch geblockt, so werde ich morgen um 18 Uhr ihrer gedenken … an ihrem Grab. Und vielleicht treffe ich dort noch andere …

  6. Berührend, Ihre Zeilen!
    Vera Felicitas Birkenbihl – die wahrhaft glückliche Frau Birkenbihl hat Großes geleistet und war eine wirkliche Menschenfreundin.
    Klasse, dass Sie so engen Kontakt mit Ihr haben konnten. Möge dieser Samen reiche Früchte tragen!
    Schwabengrüße
    Shivani Allgaier

  7. Nun ,lieber Andi, hast du umso mehr Ansporn, Ihr Wissen in die Welt zu tragen und damit Ihr Werk weiterzuführen…

  8. Andreas K. Giermaier (Twitter: @LERNZukunft) aus Österreich als ein sehr enger Vertrauter von Vera F. Birkenbihl veröffentlicht nun seinen, wahnsinnig authentischen Beitrag zu dem Tod unseres grandiosen VORBILDES !!! Durch ihr gutes Verhältnis, welches nicht nur inhaltlicher Natur war, kommt in seinen Aussagen ein gutes Stück VERA zur Geltung! Aber lesen Sie selbst: http://lernenderzukunft.blogspot.com/2011/12/in-liebevoller-dankbarkeit-vera-f.html?spref=fb

    Ich bitte alle Birkenbihl-Insider, zu ERINNERN wer Andreas K. Giermaier (auch für Frau Birkenbihl selbst) war. Sie hat häufig von ihm gesprochen, von ihrer fleißigen Kraft aus Österreich. Ich bitte alle Involvierten inständig um ein Besinnen, in welch missliche Lage diese Umstände einen weiteren sehr jungen Menschen reißen können! Jeder, der Frau Birkenbihl nahe stand bzw. einen guten Draht zu ihr hatte und ihre Arbeit schätzte, sollte auch den fleißigen Andreas mit-MEINEN. Lassen Sie uns überlegen, wie wir als Fangemeinde von Vera F. Birkenbihl zusammenhalten und dem jungen Mann helfen können – viel Zeit bleibt nicht!

    Ich wünsche mir, dass es trotz dieser nur diffusen Umschreibung eine große Anzahl an Rückmeldungen zu diesem Beitrag gibt und wir dem jungen Kollegen den Rücken freihalten können, in dem wir etwas Sicherheit bieten.

    WHO IS …
    http://lernenderzukunft.blogspot.com/
    http://suxxesssecrets.wordpress.com/
    http://sprachenlernenleichtgemacht.wordpress.com

Kommentare sind geschlossen.

Datenschutz
Wir, Lernen der Zukunft (Firmensitz: Österreich), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Wir, Lernen der Zukunft (Firmensitz: Österreich), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.