Erfolgreiche Gesprächsführung – Tipps nach 1500+ Interviews

Die richtigen Worte finden

Sie sitzt vor mir. Fragt mich,

Andreas bitte sag mir ehrlich wie gut du mich da im Vortrag gefunden hast. Du kennst dich aus, ich will ehrliches Feedback.

Hm. Ich musste schlucken. Denn Nadine hatte nicht wirklich brilliert da oben auf der Bühne. Im Gegenteil. Die Stimme wirkte quietschig und es hörte sich unangenehm an, je länger der Vortrag dauerte. Inhaltlich wars eh ganz ok. Doch die Aufbereitung war genau so grausam gewesen… daher kam sie ja zu mir damit ich sie unterstütze besser zu werden.

Aber ganz ehrlich, ihr das jetzt in ihr (hübsches) Gesicht zu sagen, das fiel mir immer noch nicht ganz leicht…(Buchtipp Die richtigen Worte finden: Ein Radiomoderator erklärt, wie Sie mit jedem jederzeit gute Gespräche führen können


Alte Methoden helfen immer?

Klar haben Sie auch schon vom Sandwich Modell gehört, wonach man negative Kritik in zwei positive Dinge einbetten solle. Doch das kann wohl nicht das Beste sein, was die Kommunikation heutzutage hergibt, einverstanden?
Also schnapp ich mir die Leute, die darin schon erfahren sind und lerne von ihnen. Thorsten Otto ist ein solcher. Er ist sicherlich ein Meister erfolgreicher Gesprächsführung! Ihm hab ich über Jahre gelauscht, wenn er über 1500 Promis, Autoren, Wissenschaftler, Politiker… in seiner Radioshow interviewt hat. Und nun in einem Buch nicht nur seine Gesprächsführungs-Hacks verrät sondern auch einige der Promis dazu mit einbindet.

Auf den Inhalt kommt gar nicht an?

Doch erfolgreiche Gesprächsführung beginnt nicht erst mit der Wahl der richtigen Worte: noch lange bevor wir die richtigen Worte finden dürfen, sollten wir unsere und die nonverbale Kommunikation (also Körpersprache wie Mimik und Gesten, Betonung und das Visuelle generell)  unseres Gegenübers im Auge haben. Dazu sagt uns der bekannte Mentalist Thorsten Havener, nonverbalen Komponenten ist essenziell.
Aber zuvor lass los – es ist notwendig, sich voll und ganz einzulassen ins Hier und Jetzt und im Moment des Kommunizierens sich in den Fluss zu begeben anstatt verkrampft über diese oder jene Feinheiten des Körpers oder der Stimme nachzusinnen.

Körperhaltung und Gang können kraftvoll wirken und dadurch auch kraftvoll (im Innen) machen. Daher lohnt es sich, immer wieder diese aufrechte Haltung bewusst einzunehmen.

Warum das Wetter so wichtig sein kann – Smalltalk

NIcht sofort mit der Tür ins Haus zu fallen, kann bei solchen vermeintlich schwierigen Gesprächen zudem die Gesamtstimmung verbessern helfen. Wenn wir die ersten Worte wechseln, besser kurze Geschichten, keinesfalls lange monologisieren, sich selbst nicht übermäßig wichtig nehmen. In jedem Fall fühlt sich das Gegenüber besonders wohl im Gespräch wenn er oder sie selbst mal einiges erzählen können.

Shut the f**** up! Gute Kommunikation

Vielleicht kennen Sie solche Gespräche (Dialoge?) bei denen der andre 95% des Redeanteils gehabt hatte und dann sagt wir seien die besten Gesprächspartner seit langem gewesen 😉 Tja (aufpassen nicht selbst so ein Quassler zu sein… ich darf hier auch aufpassen hihi

Lächeln hilft im übrigen auch ganz gut! Erfolgreiche Gesprächsführung ist keine Kunst 🙂 Außerdem dürfen wir ruhig so sein wie wir sind, natürlich der Situation angemessen, aber nicht allzu viel schauspielern. Um die Angst vor dem “ersten Kontakt” runter zu bekommen, hilft am besten … sich dieser immer und immer wieder auszusetzen (tja leider da hab ich nix besseres 😉 )

Ehrlich, empathisch und wahrhaftig bleiben

Na also da hab ich nun schon was. Ich lass die Nadine mir mal erzählen wie sie sich fühlt dabei, was ihr besonders gut gefallen hat und wo sie noch Verbesserungsbedarf sieht. Denn dann kann ich einhaken und meine Kritik anbringen, ehrlich, das ist worum sie mich bittet…

Weitere Tipps von Michael Mittermeier zur Spontaneität und Schlagfertigkeit, zum öffentlichen Reden von LINKE Politiker Gregor Gysi (den Sie sich mal ansehen bzw hören sollten, spannender Typ, auch inhaltlich das eine oder andere…), genauso wie auch Business-Kommunikation von Meister Verhandler Matthias Schranner uvm

Gut zusammengetragen und angereichert mit Jahrzehnten an Erfahrung des großartigen Radiomoderators.

Otto, Thorsten (2016). Die richtigen Worte finden: Ein Radiomoderator erklärt, wie Sie mit jedem jederzeit gute Gespräche führen können

1 Gedanke zu „Erfolgreiche Gesprächsführung – Tipps nach 1500+ Interviews“

  1. Oh ja, anderen trotz Kritik ein gutes Gefühl geben… Das fällt mir auch manchmal schwer. Die Sandwichmethode erkennen die meisten. Finde sie darum oft wenig praktikabel. Guter Tipp: Den anderen den Ball zurückgeben, ihn reden lassen und an passender Stelle einhaken.

Kommentare sind geschlossen.

Mehr HappyBrain Coaching?

HappyBrain Updates zu

Positiver Psychologie

Hirnforschung

Coaching

plus Zugang zu kostenlosen Downloads

You have Successfully Subscribed!