Der TED-Effekt: Lernen, wie man perfekt visuell präsentiert

Das höchste der Gefühle… Mittlerweile haben sich die TED-Vorträge (weithin als TED-Talks bekannt, auch wenn es sich häufig um Aufzeichnungen von kleinen, lokalen TEDx Events handelt) zu einem DER Tools im Lernen gemausert. Dort präsentieren Menschen aller Couleur (im Wortsinne) zu den diversesten Themen. Mit zwei Vorgaben:

  1. Nicht länger als 18 min und –
  2. für jeden verständlich (bestenfalls unterhaltsam).

TEDx Edutainment – gehirn-gerecht präsentieren

Also das was Vera F. Birkenbihl schon 30 Jahre vorher begonnen hat, wird hier verursacht in Events und dieses Format zu bringen. Daher ist es ein „Ritterschlag“, wenn es jemand schafft, da wirklich zu begeistern. Sir Ken Robinson hat den meist gesehen TED Talk gehalten (Warum die Schule Kreativität tötet!). Dabei gibt es eine Reihe an ähnlich strukturierten Events die ähnliches versuchen, GedankenTanken und 12 Min zählen dazu und auch da finden Sie eine Reihe an wirklich großartigen Vorträgen  (=Talks). Also viel Lernstoff. Doch: Was wenn Sie selbst so eine Rede bauen wollen. Florian Mück hat dazu eine 5 Schritte Methode gebaut: (die Sie in seinem Buch Der TED-Effekt: Wie man perfekt visuell präsentiert für TED-Talks, YouTube, Facebook, Videokonferenzen & Co ausführlich erklärt bekommen)

5 Schritte zum eigenen TED Vortrag

ted effekt1: Kenne das Terrain

Drei Elemente sind dir immer gewiss:

  1. Redner
  2. Publikum
  3. Thema

Diese drei werden sich jedesmal wiederholen. Machen Sie sich zu jedem der drei Punkte bewusst, was Sie schon darüber wissen:

Redner-Thema

was? warum reden Sie darüber? Was ist die aktuelle Expertise dazu? Was sind die Erkenntnisse für die Zuhörer?

Publikum-Thema

Was weiß das Publikum darüber? Wie stehen Sie dazu, warm ist das überhaupt relevant für sie… und das Verhältnis Redner-Publikum: Wer sitzt im Publikum was wissen sie über Sie? Welche Beziehung haben Sie zu ihnen?

2. Ziel definieren

Wissensvermittlung ist schön, aber das reicht bei weitem nicht für einen zündenden TED Vortrag:Vielmehr geht es darum,

  • zu neuen neue Handlungen anzuregen
  • tief verwurzelte Überzeugungen zu hinterfragen
  • ein Thema radikal NEU denken…

DAS ist der TED Effekt!

3x s: simpel, spezifisch, symbolisch

3. Was ist die Botschaft?

Wenn Sie nur EINEN Satz haben, an den sich der Zuhörer erinnert (und das ist schon schön, wenn dem so ist!), welcher Satz soll das sein?

Just do It

4. Relevanz herstellen

[amazon_link asins=’3868816631′ template=’ProductAd‘ store=’lernderzuku-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’ba93b17f-8e62-11e7-a936-077121c7239b‘]Es geht weder um Sie noch um das Thema, es geht ums Publikum!
Machen Sie sich den Vortrag bewusst, Ihre Botschaft… was sind die FÜNF Gründe warum dem Publikum Ihre Botschaft am Herzen liegen sollte

  1. Grund 1
  2. Grund 2
  3. Grund 3
  4. Grund 4
  5. Grund 5

5. Strukturieren des Vortrags

Das strukturierende Anordnen der zu vermittelnden Gedanken ist nun angesagt

Speech Structure Building

speed structure building

  • Fundament-Einleitung: hier geht es um das Gewinnen der Aufmerksamkeit
  • Säulen: die einzelnen Abschnitte & Argumente des Vortrags (max. fünf!)
  • Dach steht für den Schluss der Rede und bietet eine Zusammenfassung der genannten Punkte (Säulen), unterstreicht Ihre Botschaft und fordert auf zu KONKRETEN Handlungen
  • Das Regenrohr – das steht dafür noch einmal eine Verbindung zu den Argumenten herzustellen, den Vortrag stimmig abzurunden…

TED Talks lernen: Warum nur 18 Minuten?

Der Chef bei TED Chris Anderson (dessen Buch TED Talks: Die Kunst der öffentlichen Rede. Das offizielle Handbuch ich Ihnen auch ans Herz lege) formulierte das wie folgt:

It [18 minutes] is long enough to be serious and short enough to hold people’s attention. It turns out that this length also works incredibly well online. It’s the length of a coffee break. So, you watch a great talk, and forward the link to two or three people. It can go viral, very easily. The 18-minute length also works much like the way Twitter forces people to be disciplined in what they write. By forcing speakers who are used to going on for 45 minutes to bring it down to 18, you get them to really think about what they want to say. What is the key point they want to communicate? It has a clarifying effect. It brings discipline.

[amazon_link asins=’3868816631′ template=’ProductAd‘ store=’lernderzuku-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’ba93b17f-8e62-11e7-a936-077121c7239b‘][amazon_link asins=’3596034841′ template=’ProductAd‘ store=’lernderzuku-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’cdc38a13-8e63-11e7-8a07-731eb684d060′]
Datenschutz
Wir, Lernen der Zukunft (Firmensitz: Österreich), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Wir, Lernen der Zukunft (Firmensitz: Österreich), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.