Selbsttäuschung beenden – Ulrich G. Strunz

Manchmal glauben wir, wir tun ganz genau das Richtige. Wir sind allerdings gefangen in Routinen, Gewohnheiten, Verhaltensweisen, die einfach nur schädlich sind. Doch dies selbst festzustellen erweist sich als nahezu unmöglich. Ulrich G. Strunz hat dies wissenschaftlich erforscht und fand Strategien, die es uns erleichtern, aus solcher Selbsttäuschung zu erwach(s)en. 

Ulrich G. Strunz ist seines Zeichens ein promovierter Verhaltensökonom (befasste sich mit dem Entscheidungsverhalten in Gruppen „The impact of individual expertise and public information on group decision-making.“) und zudem der Sohn des bekannten „Laufpapstes“ Dr. med Ulrich Strunz.

Zudem beschrieb er 2019 in seinem ersten Ratgeber Arsch hoch beginnt im Kopf: Wie die Kraft des Denkens unser Leben verändert, seine persönliche steinige Geschichte zu einem gesunden Leben..

Lange Jahre kümmerte er sich nicht um seinen Körper, fühlte sich bald auch noch unglücklich in seinem Leben.

Bis… an einem speziellen Silvestertag… Aber hören Sie selbst.  

Die Selbsttäuschung beenden

00:30 Wer ist Ulrich G. Strunz?
01:55 Du bist am Holzweg, #Selbsttäuschung wissenschaftlich erklärt
Biases, Verzerrungen?
Raucher, Übergewichtig, unglücklich.
05:20 Was ist überhaupt richtig? Müssen wir glücklich sein?
Lisa Feldman Barrett Emotionen.
07:30 Wissenschaftliches Experiment
10:00 Was passiert wenn sich alles ändert #change #werte
Verträge funktionieren nicht mehr.
12:00 Masken als neue Normalität Regnose Matthias Horx
Entrepreneurship
13:30 Destruktive Routinen verändern
Truman Show. Verhaltensökonomie

Selbsttäuschung. Erwachsen werden bedeutet auch, von alten negativen Routinen und schlechten Gewohnheiten Abschied zu nehmen. Doch wie soll das funktionieren? Verhaltensökonom Dr. Ulrich G. Strunz hat dies wissenschaftlich erforscht und gibt im Gespräch mit Andreas Giermaier die Erkenntnisse aus seinen Studien leicht verständlich bekannt.

Süchte loswerden, Routinen durchbrechen, Gewohnheiten verändern

00:00 Das Erweckungserlebnis mit seinem Vater Dr. med Ulrich Strunz
Wissenschaftliche Studie zu „wie funktioniert #Veränderung von Routine“ (#Gewohnheiten verändern)
02:20 Sind wir immer in Trance (Ouspenski, Milton Erickson)
04:35 Die eigenen Gedanken anzweifeln
07:00 Das RICHTIGE tun in 5 Schritten (Michail Gromow)
10:00 Arbeitsgedächtnis bei Trump [Musterunterbrecher – Pattern interrupt]12:30 Menschen sind der eigentliche Reichtum [#Kooperation als Erfolgsfaktor] Emergenz

Übergewicht, Raucher, unglücklich! Dann kommt der eine Moment, an dem sich alles verändert. Dr. Ulrich G. Strunz hat ihn erlebt. Heute hat er dies auch noch wissenschaftlich untersucht.
Wie ändert man Routinen, wie nimmt man ab, hört mit Rauchen auf, Panikattacken und Angst loswerden etc.

Entscheiden und erwachsen werden – Durch das Ende der Selbsttäuschung

00:00 Sollten wir die Suche aufgeben?
01:45 Macht die Suche nach dem Glück traurig? #Loslassen
03:10 Loslassen und Trauern #erwachsenwerden
Verlust jeglicher Art
05:15 Angst und Schmerz im Gehirn
Glück hat nichts mit äußeren Umständen zu tun. Oder doch? [Robbie Williams]06:50 Brücken am Fluss Story – Ideen verbinden #globalbrain
09:00 Ethik im Alltag. Werte leben.
11:30 Im Grunde Gut Rutger Bregman
Hans Rosling Factfulness
12:40 Lernen fürs Leben – Selbsttäuschung im Alltag!
Wille, Zufall, Schicksal?
15:30 Rahmenbedingungen richtig setzen
Intuition lernen, Neurobiologie der Veränderung
Dr. Christina Jacobi Kausalpendel

Suchen, suchen, suchen.. und nie finden? Wie werden wir endlich zu FINDERN anstatt ewig zu suchen. Oder geht das vielleicht gar nicht? Dr. Ulrich G. Strunz hat sich damit wissenschaftlich auseinander gesetzt.

Erwähnte Literatur

Mehr HappyBrain Coaching?

HappyBrain Updates zu

Positiver Psychologie

Hirnforschung

Coaching

plus Zugang zu kostenlosen Downloads

You have Successfully Subscribed!