Wirksame Heilmethoden – Sven Gottschling

Wie gut ist das Gesundheitssystem? Wo liegen die Probleme? Brauchen wir mehr bessere Ärzte? Oder mehr Heilpraktiker? Mehr Psychotherapeuten? Chefarzt Prof. Dr. Sven Gottschling erzählt, wo derzeit die größten Herausforderungen im Gesundheitssystem liegen, aber auch, welche Engpässe aktuell noch vorhanden sind und wo mögliche Lösungsansätze zu finden sind. Welche der vielen Alternativen sind tatsächlich wirksame Heilmethoden?

Kennengelernt habe ich Sven Gottschling über den Lars Amend, der eigentlich für Bücher über Achtsamkeit bekannt geworden ist, Zusammen haben sie „Wer heilt, hat Recht“ veröffentlicht. Darin sprechen sie, inwieweit Naturheilkunde, TCM, Hypnotherapie, Akupunktur etc. helfen können, gesund zu werden.
Gottschling „Wer heilt, hat recht: Chancen und Grenzen der Alternativmedizin“ ​ *

Probleme im Gesundheitssystem – Schulmedizin in der Krise

01:55​ Was heilt uns eigentlich?
05:00​ Selbstheilungskräfte aktivieren
06:30​ Kommunikation zwischen Arzt und Patient (vgl Yael Adler)
08:00​ Sind alle Methoden gleich gut? (Akupunktur, Homöopathie, Naturheilkunde etc)
09:30​ Rückenschmerzen alternativ behandeln
12:00​ falsche oder Überbehandlung – iatrogene Krankheiten
13:45​ Heilpraktiker, Energetiker etc.
14:15​ Nocebo Effekte
17:00​ Mangelnde Kommunikations-Fähigkeiten vs. „Professionelle Nähe“
22:00​ Größte Mängel im Medizinsystem
25:00​ Fokus auf Business-Erfolg. Mehr Gewinn
28:00​ Was ist gute medizinische Behandlung?

Was sind wirksame Heilmethoden? – Wer heilt, hat recht…?

01:00​ Welche Methoden sind heilsam?
01:30​ Hypnose, Hypnotherapie
04:15​ Hilfe zu Selbsthilfe
05:15​ Akupressur Akupunktur Selbstanwendung
07:15​ TCM Traditionelle Chinesische Medizin
12:30​ Übung – Selbsthypnose
14:45​ EFT, TFT PEP
15:30​ Gegenirritationsverfahren – Pusten
18:00​ Akupunkturpunkte drücken, massieren
Anti Panik Punkt
Entspannungspunkt, Anti-Übelkeits-Punkt
Notfall Punkt
25:00​ Gute Heilmethoden erkennen

Akupressur, EFT PEP, Naturheilkunde? Was sind wirksame Heilmethoden? Wenn das klassische Gesundheitssystem so viele Lücken aufweist, suchen viele nach Alternativen. Allzu oft allerdings fallen sie dann auf Kurpfuscher, Scharlatane oder andere „Heilerinnen“ rein. Prof. Dr. Sven Gottschling hat sich mit all diesen Verfahren wissenschaftlich befasst, sie geprüft. Hier erzählt er seine Forschungsergebnisse, welche Methoden heilen und bei welchen vor allem der Placebo Effekt und die Selbstheilung eine Rolle spielen. Brauchen wir mehr bessere Ärzte? Oder mehr Heilpraktiker? Mehr Psychotherapeuten?

Sven Gottschling

Sven Gottschling (Jahrgang 1971) ist Chefarzt am Zentrum für Palliativmedizin und Kinderschmerztherapie des Uniklinikums des Saarlandes und hat es sich zur Lebensaufgabe gemacht, kranken Menschen ihre Schmerzen zu nehmen und ihnen mehr Lebensqualität zu geben. Sein Bücher „Leben bis zuletzt – Was wir für ein gutes Sterben tun können“ und „Schmerzlos werden. Warum so viele Menschen unnötig leiden und was wirklich hilft“ wurden auf Anhieb zu SPIEGEL Bestsellern.

Nächster Beitrag

René Träder Resilienz

Datenschutz
Wir, Lernen der Zukunft (Firmensitz: Österreich), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Wir, Lernen der Zukunft (Firmensitz: Österreich), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.