Reiche Rentner durch Michael Jackson

jaja so funktioniert der Markt.
Vor einigen Jahren haben sich die Investoren der niederländischen ABP Pensionsfonds
die Lizenzrechte für ein Dutzend Songs von Michael Jackson gesichert. Die Fondsgesellschaft verwaltet das Geld für die Altersversorgung von Lehrern und Beamten in Holland.

Und nun, da sich MJs Werke besser denn je verkaufen, gibt es höhere Tantiemen und somit… Pensionen. (vgl.: Pressetext.de)
Spannend.

So traurig der Tod von MJ sein mag (ich war ab Anfang der 1990er Fan :-)) kann dies uns doch wieder erinnern wie komplex die wirtschaftlichen Verflechtungen und Beziehungen oft sind.

Übrigens könnte so eine Meldung doch der eine oder andere Lehrende im Unterricht einsetzen wenn’s um Anlageformen und vor allem darum geht, von wie wielen unterschiedlichen Variablen eine solche abhängen kann, oder?

In diesem Sinne genießen wir weiterhin, egal wer davon profitiert, MJs musikalische Künste…

Tipp:
Michael Jackson DVD

Letzter Beitrag

Vorsprung dank Know-how

Nächster Beitrag

Fragend lernen

Datenschutz
Wir, Lernen der Zukunft (Firmensitz: Österreich), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Wir, Lernen der Zukunft (Firmensitz: Österreich), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.