E-Mails richtig schreiben – So werden Ihre Mails gelesen

Erfolg beim Listenaufbau und Newslettern

Sobald Sie sich mit der Online Welt befassen, bzw. sich potenziell in eben dieser bekannt(er) werden wollen, stoßen Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit auf Tipps, sich eine „Liste“ schaffen zu müssen.
Was aber nun ist diese „Liste“? Was Listbuilding?

Was ist Listenaufbau für Newsletter

Es handelt sich dabei schlicht um eine Reihe von gesammelten E-Mail-Adressen die Ihnen ein Besucher Ihrer Webseite freiwillig gibt. Warum macht er das? Möglicherweise findet er Ihre Inhalte so sehr spannend, dass er am aktuellen Stand bleiben will, wissen will, wann Sie wieder Neues veröffentlichen, weil er sich schlicht für Sie und/oder Ihre Themen begeistert.

Oder aber Sie bieten ihm das eine oder andre „Gastgeschenk„, oder „Freebie“: was bspw.

  • ein EXKLUSIVes ebook,
  • Arbeitsblätter,
  • Audio- oder Videomaterial sein könnte.

Sie haben dann das Recht erworben, diesen „Interessenten“ ab dann anzumailen mit Ihren Newslettern, Angeboten…

email marketingHunderte, tausende Empfänger einfach erreichen

Eigentlich kein Buch mit sieben Siegeln mögen Sie sich vielleicht denken, doch:
Wenn Sie mal mehrere hundert oder gar tausende solcher E-Mailadressen bekommen haben, wird es schwierig dies manuell im E-Mailprogramm wie Outlook oder gmx zu machen.

Dazu gibt es praktischerweise Anbieter die solche „Massenmails“ (zB AWeber, Mailchimp, klicktipp…)  sicher (dh sie landen beim Kunden in der Eingangsbox und nicht im SPAM Filter..) versenden helfen und viele Tools bieten (wie Öffnungsraten solcher Mails), Vorlagen etc.

Herausforderung: Seriosität

Um nun aber zu seriösen Anleitungen zu kommen (erst recht auf Deutsch) ist es bis vor kurzem noch eher schwierig gewesen. Doch im mitp Verlag hat René Kulka seine Vorstellung eines umfangreichen Standardwerkes zum Thema verfasst. Vergleichsstudien, Praxis dienliche Hinweise und Tipps, gepaart mit einfach verständlicher Sprache (was gerade im Fachbuchbereich nicht selbstverständlich ist!)

Über 900 Seiten erwarten Sie: Nahezu alle Aspekte des Auswählens, Aufsetzens, technischen Umsetzens, rechtlichen Fallstricken… behandelt Kulka und erklärt dies jeweils Schritt für Schritt und immer schön bebildert (in schwarzweiß).

Fazit: Wertiges Nachschlagewerk

Allein schon aufgrund des Umfangs hab ich das Buch  von René Kulka noch lange nicht vollständig gelesen, doch als das ist es wohl auch nicht gemeint.
Wenn Sie spezifische Themen und Fragen haben, die Sie in Ihrem E-Mail-Schreiben oder auch der damit zusammenhängenden technischen Umsetzung bisher umtrieben:
in diesem Werk finden Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit Antworten, auf deren Sie abseits jeglichen Online-Marketing-Hypes beruhigt verlassen können.

Empfehlung für alle die sich ernsthaft und längerfristig über den Weg eines Newsletters an ihre Leser/Kunden wenden wollen und dabei gern ein seriöses, leicht lesbares und umfangreiches Nachschlagewerk wollen.

Kulka, René (2015). E-Mail Marketing Das umfassende Praxisbuch. mitp

Mehr HappyBrain Coaching?

HappyBrain Updates zu

Positiver Psychologie

Hirnforschung

Coaching

plus Zugang zu kostenlosen Downloads

You have Successfully Subscribed!