Blut ist dicker als Wasser…?

Lange habe ich es mir durch Kopf und Bauch gehen lassen, wie ich denn diesen Beitrag verfasse… nicht jede Familie ist auch nur annähernd wie die Familie von Bill Cosby in seiner 80er Jahre Serie, die den einen oder die andere von uns wieder daran erinnert haben mag, wie Familie auch sein kann oder zumindest könnte.

Freunde kann man sich aussuchen, in deine Familie wirst du hineingeboren.

Tja wer oder was die Wahl über unsere Familienverhältnisse die uns durchs Leben begleiten, trifft mag ich hier an dieser Stelle nicht 100%ig zu sagen, sind es gar wir selbst die uns die Herausforderungen stellen?

Die berühmten Familienfeste sind es, alte oft christliche Rituale wie Weihnachten, Ostern oder auch Pfingsten. Vielleicht auch eine Taufe Erstkommunion Hochzeit oder gar ein Begräbnis.

In all diesen emotionalen Momenten sollen wir plötzlich unser eigenes oft ego-gesteuertes Leben zurückfahren um in die Gemeinschaft der Familie einzutauchen. Schön oder nicht schön, gewollt oder ungewollt; die Liebe als allerhöchstes Prinzip und uns verbindende Ereignisse, Gedanken oder Personen

Hm, ehrliches Loslassen des Egos und eintauchen in das Feld der Familie, auf bestimmte Zeit. Jedoch kann es auch hilfreich für alle Parteien sein, Teile aus dem eigenen Leben zu integrieren und so die Interaktion zu vereinfachen und bereichern.

Mehr HappyBrain Coaching?

HappyBrain Updates zu

Positiver Psychologie

Hirnforschung

Coaching

plus Zugang zu kostenlosen Downloads

You have Successfully Subscribed!